Fetalmonitor Overtone 6900

Der Monitor Overtone 6900 wird für sämtliche Untersuchungen vor, während und nach der Geburt benutzt. Er ist leicht, platzsparend und benutzerfreundlich.

Ultraschall Technik  Ultraschallimpuls-Doppler-Methode mit Autokorrelation
Ultraschallfrequenz 1,0 MHz
FHR (Herzfrequenzbereich des Fötus) 50 bpm – 240 bpm
Externe TOCO

Druckmessungsbereich

0%-100%, 135 g entspricht 100% Druck
Null-Modus Automatisch/Manuell
Markierung der Kindesbewegungen

Automatische Markierung der Kindesbewegungen

Ultraschallimpuls-Doppler-Methode mit Autokorrelation
Manuelle Markierung der Kindesbewegungen Manueller Wandler
Bildschirm:  
CRT-Größe 310 mm (12,1 Zoll)
Bildschirm-Größe 246,0 x 184,5 mm
Px 800 x 600
Farbe 262, 144 (RGB 6 – Byte-Driver)
Schnittstelle LVDS (Low Voltage Differential Signaling)
Drucker:  
Papier Papierrollen, Thermo-Druck
Papier-Breite 152 mm
Druckgeschwindigkeit 1,2,3 cm/Min
Schnelldruck (gespeicherte Linien) Bis zu 25 mm/Sek
Aufnahmedaten FHR1, FHR2, FEKG, TOCO, Auto-Mark., Datum, Zeit, Druckgeschwindigkeit, Alarm FHR, Markierung der Kindesbewegungen, Markierung des Vorgehens des Arztes, automatischer Null-Modus, ID, usw.
Batterie Typ  Wieder aufladbare Lithium-Ion
Ununterbrochene Laufzeit 2~4 Stunden
Nennspeicherung 4000 mAh
Nennspannung 14,8 V
Benutzungszeit > 500 Ladevorgänge
Schnittstelle für die Datenübertragung Netzwerk-Schnittstelle RS232, örtlicher Netzwerk-Support
Maße 347 x 330 x 126 mm
Gewicht ~6 kg
Elektrosicherheit Klasse I,  interne Stromversorgungsvorrichtungen
Stromversorgung 220V, 50 Hz

Overtone 6900                                                                                 Overtone 6900 Exp.

Dual-FHR Ja Ja
Dual-FHR Ja Ja
TOCO Ja Ja
FM Ja Ja
Fetales EKG Optional Nein
IUP Optional Nein
EKG der Mutter Nein Ja
MSPO2 Nein Ja
TEMP Nein Ja
Touch-Bildschirm Optional Optional

Grundversorgung